Mittelalterlicher Keuschheitsgürtel für FrauenDevil
Eine Konstruktion zur Verhinderung des außerehelichen Geschlechtsverkehrs. Abschließbar!
Zu sehen in der Marksburg zu Braubach am Rhein.

Keuschheitsgürtel
© Copyright by Fred Lang

Nähere Angaben zum obigen Keuschheitsgürtel:
Die Gürtelhöhe beträgt etwa 35 cm und die maximale Gürtelbreite etwa 40 cm.
Der Schlitz ist ca. 8 cm hoch, aber nur 1 cm breit! Das kreisrunde Loch hat einen Durchmesser von ca. 4 cm.
Der Gürtel aus handgeschmiedetem Eisen war in der Taille verstellbar und konnte daher ganz individuell angepasst werden.
Die vielen kleinen Löcher dienten zur Befestigung einer Auspolsterung aus Leder, die so den "Tragekomfort" wenigstens etwas verbesserte.

Für die Ritter, die sich häufig auf Kreuzzügen im Ausland befanden, war das eine feine Sache. Dies galt aber keineswegs für ihre dann natürlich einsamen und liebebedürftigen Frauen. 
Der sehr enge Schlitz vorne verhinderte wirkungsvoll einen konventionellen Beischlaf. 
Das kreisrunde Loch hinten war aber in dringenden Fällen ein alternativer Eingang, zumindest für einen ganz besonders wagemutigen und energischen Liebhaber. Sozusagen durch die Hintertür, Verletzungsgefahr nicht ausgeschlossen! Ob die Ritter nach ihrer Heimkehr etwas gemerkt haben?

Foto
Ein besonders schönes antikes Exemplar!

Die oidn Rittersleit
Ballade
Wollt ein Ritter einmal schnackseln,
musst er aus der Rüstung krackseln.
Dabei war ihm der Spaß verdorm,
deshalb sans' heut ausgestorm!
Autor unbekannt.

Zeichnung


Zu den modernen Gürteln >>>
Jetzt auch für Männer! Leider fehlt im Notfall ein Überdruckventil als Spannungslöser.

Neu!
Hier mein supergünstiges Miet-Angebot! >>>
Eine Rittersfrau mit Gürtel, ohne Schlüssel. Ein Rittersmann ohne Gürtel, aber mit Schlüssel.
Vorführung in einem alten Schloss oder vielleicht bei einer gemütlichen Herrenrunde in privatem Kreis?
Natürlich auch für Damenkränzchen bei Kaffee und Kuchen, sozusagen als Sahnehäubchen sehr empfehlenswert!

Nach oben

Zum Schluss noch ein paar ganz konkrete Anfragen zum Schmunzeln:

Anfrage Nr.1
-----Original Message-----
From: Ernst S. Schloß M.
To: Fred lang
Sent: Friday, February 07, 2003 1:38 PM
Subject: Keuschheitsgürtel

Hallo Herr Lang! 
Ich interessiere mich für Ihren mittelalterlichen Keuschheitsgürtel. In erster Linie möchten wir den Preis wissen, wir wollen den Gürtel bei unseren Ritteressen vorführen. Was haben sie sonst noch "mittelalterliches" anzubieten? 
Bitte geben Sie uns eine Nachricht.
Mit herzlichen Grüssen, Ernst S.

Antwort:
Hallo Herr S.! 
Das wäre sicher eine Mordsgaudi für Ihre Gäste, wenn Sie den Keuschheitsgürtel vorführen könnten. Am besten natürlich mit einer hübschen Rittersfrau, wenn sie denn überhaupt noch reinpasst. Früher waren die Menschen nämlich viel kleiner als heute! Wie man auf der entsprechenden Seite meiner Homepage lesen kann, ist der Original-Keuschheistsgürtel in der Marksburg zu Braubach am Rhein leider nur zu sehen und nicht zu kaufen.
Mit freundlichem Gruß, Fred Lang

Anfrage Nr.2
-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Nina Sch.
An: Fred Lang
Gesendet: Mittwoch, 13. August 2003 10:03
Betreff: keuschheitsgürtel

Sehr geehrter Herr Lang, 
ich bin Kostümbildnerin der Produktion "Ritas Welt". Wir werden eine Karnevalsfolge drehen, zu der wir auch einen Keuschheitsgürtel für Frauen, aus Stahl, benötigen. Ich habe gesehen,daß Sie eben einen solchen vermieten. Ist dieser Gürtel auch für die Grösse 42 passend? Und gibt es eine Möglichkeit ihn zur Ansicht bzw.zur Anprobe zur Verfügung zu haben? Da wir diese Szenen innerhalb der nächsten 2 Wochen drehen werden, wäre ich um eine schnelle Antwort sehr dankbar!
Ganz lieben Gruß aus Köln! Nina Sch.

Antwort:
Sehr geehrte Frau Sch.,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Beim Drehen der geplanten Karnevalsfolge wird es bestimmt hoch hergehen, wenn Sie dazu sogar einen Keuschheitsgürtel benötigen. Es ist für die Verantwortlichen daher sicher eine große Beruhigung, wenn dadurch gewährleistet ist, dass der Dame gegen ihren Willen nichts passieren kann. Ich muss aber schon jetzt ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie den Schlüssel für nicht im Drehbuch vorgesehene Fälle - wie z.B. eine spontane Orgie! - immer zur Hand haben sollten. Selbstverständlich komme ich, wenn Sie es wünschen, gerne zur Anprobe. Ich kann Ihnen aber schon jetzt versichern, dass der Gürtel in Größe 42 auf jeden Fall virtuell verfügbar ist.
Zum Schluss muss ich Sie allerdings auf einen kleinen, aber nicht ganz unwichtigen Punkt in meinem Hinweis zum Mietangebot aufmerksam machen, der von Ihnen anscheinend überlesen wurde:
Meine Gürtel sind leider nur für einen virtuellen Gebrauch geeignet!
Ganz liebe Grüße aus Jork! Fred Lang

Anfrage Nr.2/Nachtrag
-----Ursprüngliche Nachricht----- 
Von: Nina Sch. 
An: Fred Lang 
Gesendet: Montag, 18. August 2003 10:20
Betreff: AW: keuschheitsgürtel

Lieber Herr Lang,
wenn der Gürtel sicher eine Grösse 42 hat, würde ich ihn gerne bestellen.
Da unser Drehplan noch nicht feststeht, müsste ich ihn kurzfristig anfordern. Wie hoch ist die Miete pro Tag? Und wie lange dauert die Lieferung?
Wir müssten allerdings auf Rechnung arbeiten,da es sich nicht um meinen privaten Spaß handelt!
Bitte geben Sie mir schnell Bescheid, damit ich mit der Produktion einige Termine klären kann!! Vielen lieben Dank für Ihre Mühe!
Grüsse aus Köln, Nina Sch.

Antwort:
Liebe Frau Sch.,
vielen Dank für Ihre Mail. Leider muss ich Sie nochmal auf eine wichtige Anmerkung in meiner vorigen Mail, die auch auf der entsprechenden Seite meiner Homepage steht, hinweisen:
"Nur zu ausschließlich virtuellem Gebrauch geeignet!"
Lt. DUDEN bedeutet das Wort VIRTUELL: Nur scheinbar vorhanden!
Ich hoffe, dass sie Spaß verstehen und wünsche Ihnen auch ohne Gürtel viel Vergnügen beim Dreh.
Grüße aus Jork, Fred Lang

Zurück zur Schmunzelecke

Nach oben

Alle schrägen Seiten. Hier klicken!